Einführung in die Mathematische Optimierung (WiSe 2013/2014)

Inhalt

Zentrales Thema der Vorlesung wird die Theorie der Minimierung konvexer Zielfunktionen über konvexen Teilmengen endlich-dimensionaler Räume und insbesondere die lineare Optimierung sein. Die Hauptaspekte sind dabei die Dualitätstheorie, die Geometrie der Lösungsmengen linearer Optimierungsprobleme (Polyeder) und Algorithmen. Dabei knüpft die Vorlesung auf der einen Seite an aus der mehrdimensionalen Analysis bekannte Optimalitätskriterien für das Optimieren unter differenzierbaren Gleichheitsnebenbedingungen sowie an aus der linearen Algebra bekannte Charakterisierungen der Lösbarkeit linearer Gleichungssysteme an. Auf der anderen Seite wird sie auch zeigen, wie die kontinuierliche konvexe Optimierung das Fundament der diskreten Optimierung bildet. So sollte die Vorlesung auch einen Einblick in die Mathematische Optimierung vermitteln, der zur späteren Vertiefung einlädt.

Klausurergebnisse

Die Klausur wurde korrigiert. Eine Klausureinsicht ist grundsätzlich nach Absprache beliebig, bzw. unangemeldet auch am Mittwoch, dem 05.02.2014 zwischen 9:00 und 11:17 sowie zwischen 12:00 und 14:45 in G02-207b möglich. Hier erfährt man im Zweifel auch, ob man bestanden hat. Die Weitergabe der Informationen an das Prüfungsamt erfolgt ca. 1 Woche nach dem obigen Termin.

Termine

Vorlesung (Prof. V. Kaibel); Eintrag im LSF Übung (M. Walter); Eintrag im LSF

(Campus-Plan)

Folien

Hier können Sie die Folien herunter laden, die ich in der Vorlesung verwende. Bitte missverstehen Sie die Folien nicht als Äquivalent zu einem Skript. Insbesondere ist es für eine Prüfungsvorbereitung nicht hinreichend, sich das Material auf den Folien anzusehen.

Übungsblätter

Prüfung / Leistungsnachweis

Am 30.01.2014 bieten wir eine Klausur zum Erwerb eines Leistungsnachweises an. Die Zulassung zur Klausur erfordert 50% der Punkte aus den Übungen sowie mindestens 1 erfolgreiche Präsentation in den Übungen. Die Klausur findet um 15:15 in G02-109 statt.

Für die mündliche Prüfung empfehlen wir Ihnen, sich neben dem Vorlesungsstoff mit allen Übungsblättern ausgiebig zu beschäftigen.