apl. Prof. Dr. Frank Werner

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Institut für Mathematische Optimierung


Forschungsteam     
 
Kontakt Publikationen Aktivitäten & Interessen Lehre Betreuung Laufbahn & Projekte Private Links
 
 
  

Reise zur ECCO Konferenz in Limassol/Zypern im Mai 2007

Vom 21.5. - 28.5.2007 ging es nach Limassol/Zypern zur Teilnahme an der ECCO XX Konferenz. Von Berlin-Tegel flog ich mit Hamburg International nach Larnaka. Vom Flughafen wurde dann jeder Konferenzteilnehmer per Taxi ins fast 70 km entfernte Limassol gebracht und später dann auch wieder zurück zum Flughafen - super Service!


Mit dem Mietauto am höchsten Ort von Zypern - auf dem 1950 m hohen Olymp - gemeinsam mit den Minsker Gruppen unseres INTAS-Projektes `Scheduling for Modern Manufacturing, Logistics and Supply Chains'.


Bei der Fahrt durch das Troodos-Gebirge mit sehr interessanten Strecken - leider hat eine Insassin im Fonds meine längeren rasanten Kurvenfahrten auf engen Bergstrassen nicht so ganz vertragen, aber ich konnte noch rechtzeitig anhalten, um eine 'Verschmutzung' im Inneren des Autos zu vermeiden.


Nach der Fahrt durch die Berge ging es nach Nikosia - der momentan einzigen geteilten Hauptstadt der Welt - um Mikhail Kovalyov aus Minsk von der Universität Nikosia abzuholen. Das Bild entstand in der Fussgängerzone, unweit der `Grenze' zum türkischen Teil. Mit vier Teams unseres INTAS-Projektes fuhren wir dann spät abends zurück nach Limassol.


Auf der Küstenstrasse von Limassol nach Pafos - ein sehr schöner und abwechslungsreicher Abschnitt.


Im Amphitheater von Pafos - der gesamte Komplex gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.


Weiter ging es zu einer sehr schönen Klosteranlage ca. 20 km nördlich von Pafos in den Bergen: Agios Neofytos. Eine Höhle ist auch gleich dabei.


Nochmals am Abend in Petra tou Romiou, dem Geburtsort von Aphrodite.


Nach England und Australien mal wieder Linksverkehr. Hier ein Bild abends aus dem Mietwagen von meinem Beifahrer Valery Gordon aufgenommen - der dann vorn links im Auto sitzt, was die Perspektive erklärt.


Für die ECCO Konferenz hatten sich die Organisatoren das 5-Sterne Hotel Amathus Beach ausgesucht, `eines der führenden Hotels der Welt' - direkt am Sandstrand. Auf dem Bild sieht man mich mit Vitaly Strusevich aus London, einem der weiteren Guest Editors für unseren Sonderband von Computers & Operations Research - hier bei der Auswertung der neuesten Gutachten zu den eingereichten Arbeiten.


Am 25. Mai war dann der übliche Konferenzausflug angesetzt. Zunächst ging es zur Burg von Limassol, in der ein Museum untergebracht ist.


Nächste Station war das Weinmuseum von Erimi mit Verkostung. Links auf dem Bild sieht man Jacek Blazewicz aus Poznan in Polen, rechts Valery Gordon aus Minsk.


Weiter ging es auf der Konferenz-Exkursion nach Kourion, einer ebenfalls sehr bekannten und sehenswerten Ausgrabungsstätte. Danach fand dann das Konferenzdinner in einem Restaurant auf den Aphrodite's Hills in einem Resort mit Golfklub u.ä. statt (die Flasche Rotwein gab's für 21 Euro). Nach dem Ende der Konferenz am Mittag des 26. Mai waren dann noch anderthalb Tage bis zum Rückflug zum ausgiebigen Baden im Mittelmeer vorhanden, das Wasser hatte auch schon 22 Grad.

zurück (deutsche Version)      back (English version)
  
  
Impressum Last updated: 28 Jul 2007